Auftrag

Auftrag und Kompetenzen von Espoir
Innerhalb der Auftragsabwicklung sind die Kompetenzen von Espoir klar festgelegt:

  • Der/die Auftraggebende behält die Verantwortung, bestimmt den Rahmen und hat das Case-Management.
  • Espoir übernimmt eine delegierte Verantwortung und entlastet die Auftraggebenden, indem sie die Familien direkt unterstützt und betreut, die Ressourcen des sozialen Umfeldes aufnimmt und externe Hilfestellungen einbezieht.
  • Espoir verpflichtet sich zu grösstmöglicher Transparenz, informiert den/die Auftraggebenden, falls trotz Unterstützung das Kindeswohl gefährdet bleibt. Bei erforderlichen Kinderschutzmassnahmen verfasst Espoir eine Gefährdungsmeldung.