Zusammenarbeit

Espoir hält seine Auftraggebenden über die Entwicklung des Pflegeverhältnisses mit Besuchsberichten der monatlichen Hausbesuche und regelmässigen Standortbesprechungen auf dem Laufenden. Der/die zuständige Koordinator/in pflegt mit den regelmässigen Hausbesuchen den Kontakt zum Kind und zur Pflegefamilie. Dabei werden die Entwicklung des Kindes, die Bedürfnisse der Pflegefamilie und die nächsten Schritte besprochen und dokumentiert. Ziel ist, die Balance zwischen den Bedürfnissen des Kindes, der Pflegeeltern und dem Herkunftssystem unter Einhaltung der Rahmenbedingungen der Auftraggebenden aufrecht zu erhalten.