Qualität als Gradmesser

Espoir richtet sich nach den gesetzlichen Vorgaben der Verordnung über die Aufnahme von Pflegekindern PAVO, nach den kantonalen gesetzlichen Vorgaben, der UN-Kinderrechtskonvention sowie den Standards von Quality4Children und der IPK. Seit 2014 ist Espoir im Bereich Pflegeplatzierung mit dem Label FPO Integras zertifiziert.

Espoir ist eine lernende Organisation. Wir entwickeln und sichern die Qualität unserer Tätigkeit durch permanente Reflexion, Aus- und Weiterbildung sowie durch Optimierung der internen und externen Prozessabläufe. Veränderungen im Umfeld gehen wir proaktiv an.

Aufsicht und Bewilligungen
Gemäss PAVO stehen ab 2014 Familienplatzierungsorganisationen unter kantonaler Aufsicht. Espoir steht seit dem 1. Januar 2014 unter der Aufsicht des Kantons Zürich und verfügt über die entsprechende kantonale Bewilligung. Neben der Bewilligung des Kantons Zürich verfügt Espoir über eine Bewilligung als Familienplatzierungsorganisation der Kantone Graubünden und Schwyz. Zudem ist Espoir Vertragspartner der Stadt Zürich.

Mitgliedschaften
Kinderanwaltschaft Schweiz
Netzwerk Kinderrechte Schweiz
Krisenintervention Schweiz
SPF Fachverband Schweiz
Interessengemeinschaft institutionelle Pflegeplätze für Kinder und Jugendliche (IPK), bestehend aus folgenden Organisationen kompass, Solothurn; tipiti, Wil SG; Fachstelle Kinderbetreuung, Luzern und Fachstelle Pflegekind Bern